Vojtech Wagner

Ing. Vojtech Wagner zum 50. Geburtstag

Der Vorsitzende der Ortsgruppe Kesmark des Karpatendeutschen Vereins in der Slowakei Ing. Vojtech Wagner und ein guter Freund von vielen von uns, Ing. Vojtech Wagner, feiert heute seinen 50. Geburtstag. Voller Kraft und mit dem ihm eigenen Elan erfüllt er seine Pflichten und Aufgaben. Vojtech Wagner ist am 14. Januar 1968 in Kesmark geboren. Nach dem Studium am Gymnasium in Kesmark promovierte er als Bauingenieur an der Technischen Hochschule in Kaschau, danach absolvierte er noch ein Pädagogikstudium in Preschau. Sein berufliches Leben ist eng mit Kesmark verbunden, heute ist er Stellvertreter des Schulleiters an der dortigen Mittelfachschule, er ist auch Mitglied des Stadtrates. Das Kulturleben in Kesmark in den vorigen Jahrzehnten ist mit dem Jubilar eng verbunden. Seit der Gründung des Karpatendeutschen Vereins am Anfang der 90er Jahre war er immer am Vereinsleben in der Oberzips beteiligt. Er hat seinen Vater, Mgr. V. Wagner, der Vorsitzende der Region Oberzips war, wirksam unterstützt. Von seinen vielseitigen Tätigkeiten nennen wir nur seine Mitwirkung an allen Kultur- und Begegnungsfesten in Kesmark, er engagiert sich stets für die deutsche Sprache und Kultur sowie für die Jugendarbeit. Bekannt ist er auch als Reisebegleiter durch die Zips. Er setzte sich zwei Jahrzehnte für die Freundschaft zwischen den Partnerstädten Kesmark und Weilburg/Lahn ein. Dafür wurde ihm die Johannes Meyer-Plakette für besondere Verdienste um das Zusammenleben im europäischen Haus verliehen. Lieber Freund Bela, wir danken Dir für Dein langjähriges Engagement, für Deine Hilfsbereitschaft und wünschen Dir weiterhin viel Kraft und Freude unter uns und selbstverständlich auch im Beruf und im Kreise Deiner Liebsten!

Ondrej Pöss