Titelseite Trachten-Buch

Die Trachten der Karpatendeutschen damals und heute

Eine Publikation von Ondrej Pöss und Rastislav Filó stellt die Trachten der Karpatendeutschen damals und heute dar. Auf 166 Seiten erfährt man vieles über die deutsche Minderheit in der Slowakei und ihre traditionelle Kleidung. Es handelt sich hierbei um eine weitere, sehr zeitgemäße gemeinsame Veröffentlichung des Karpatendeutschen Vereins und des Museums der Kultur der Karpatendeutschen. Das Werk ist durchgehend zweisprachig und reich bebildert. Buch die Trachten der Karpatendeutschen Die Gliederung folgt den auch nach der Vertreibung 1945 noch deutsch geprägten fünf Gebieten: Pressburg, Hauerland, Ober- und Unterzips sowie Bodwatal. Es ist beeindruckend, wie viel Material doch noch vorhanden ist.
Reich bebildert und klar erklärt
Es werden die deutsch geprägten Orte mit Text und Bildern vorgestellt, oft auch mit deren Umgebung. Entsprechendes Kartenmaterial, ebenfalls zweisprachig, eröffnet den Zugang zur Gegenwart und auch der Vergangenheit. Man wird bei der Befassung mit diesem vorbildlichen Werk auch immer wieder an die geographischen Gemeinsamkeiten zwischen der heutigen Slowakei, dem ehemaligen Oberungarn und Österreich erinnert: die Vielfalt der Landschaften vom Donautal bis zum Hochgebirge; die Randlage der jeweiligen Hauptstadt; die vielfältige Wirtschaftsweise; katholisch geprägt und doch auch evangelisch-lutherisch mit beeindruckenden Bauwerken und Menschen.

Wolfgang Steffanides