Filmtitel

Blickwechsel – ein Kurzfilm über die Deutschen im östlichen Europa

Eine junge Frau begibt sich auf die Spur der deutschen im östlichen Europa und findet dabei einen Teil von sich selbst. Sie macht sich auf eine Reise zwischen Geschichte und Gegenwart und besucht zum Beispiel das Pommersche Landesmuseum Greifswald, das Berliner Kino Krokodil, Breslau/Wrocław und das Bundeskanzleramt. Der Film „Blickwechsel – Die Deutschen in Europa. Eine Entdeckung“ wirft einen frischen Blick auf das deutsche Kulturerbe im östlichen Europa. Die Aufnahmen sind kombiniert mit Animationen von Izabela Plucińska. Der Film ist eine Produktion der Kulturingenieure und entstand im Auftrag des Deutschen Kulturforums östliches Europa im Jahre 2016. Der ganze Film dauert zehn Minuten. Anschauen können Sie ihn sich hier: