Blaskapellenschau

Ein Festival der Blasmusik in Einsiedel an der Göllnitz

Das letzte Wochenende in Mai ist in der Region Unterzips reserviert für eine großartige musikalische Veranstaltung – die Blaskapellenschau. Dieses Jahr trafen wieder Blasmusikfreunde aus nah und fern ein, um gemeinsam die Musik zu genießen. Schon um 10 Uhr begannen die Auftritte in den Gemeinden der Region wie Schwedler, Schmöllnitz Hütte, Schmöllnitz und Einsiedel an der Göllnitz. Durch jede Gemeinde marschierte eine Blaskapelle und präsentierte sich mit ihrem Programm. Sie wurden durch den Bürgermeister und die Bürger der Gemeinde begrüßt. Um 11 Uhr fanden sich alle Musikanten vor dem Haus der Begegnung in Einsiedel an der Göllnitz ein und spielten zusammen ein paar schöne Lieder. Das Publikum sind stets die geladenen Gäste, die Mitglieder der ganze Region Unterzips, Oberzips und Botwatal sowie die Gemeindemitglieder und die Vorübergehenden.
Umzug durch die Gemeinde
Nach dem Auftritt vor der Begegnungsstätte marschierten die Musikanten durch die Gemeinde, jede Blaskapelle zog in eine andere Straße. Währenddessen konnten die Gäste und Besucher die Ausstellung der historischen Feuerwehrtechnik der Freiwilligen Feuerwehr Einsiedel an der Göllnitz besichtigen.
Vor der Heimatstube

Maria Recktenwald, Ondrej Pöss, Joachim Bleicker und Erika König vor der Heimatstube

Um 13 Uhr begann die Eröffnung der Heimatstube im Haus der Begegnung in Einsiedel an der Göllnitz durch die Vorsitzende der Region Frau Erika König. An dem Ereignis haben der Botschafter der BRD Herr Joachim Bleicker, der Landesvorsitzende des KDVs in der Slowakei Herr Dr. Ondrej Pöss, der Bürgermeister der Gemeinde Einsiedel an der Göllnitz Herr Ing. Ludovit Kujnisch, der Bürgermeister der Gemeinde Schmöllnitz Hütte Herr Marian Pohly und andere Gäste aus den einzelnen Ortsgemeinschaften und Regionen des KDVs teilgenommen. Die Vorsitzende der Region bedankte sich bei dem ganzen Team der Mitglieder der OG Einsiedel an der Göllnitz, die den Traum der Emma Czölder (Buchhalterin der Region), eine Heimatstube in unserem Haus der Begegnung einzurichten wahr werden ließ. In der Heimatstube befinden sich viele wertvolle Gegenstände, die das Leben und die Arbeit unserer Vorväter schildern. Vielen Dank all denen, die die Gegenstände besorgt haben! Der Landesvorsitzende Herr Dr. Ondrej Pöss betonte, dass die Nachbargemeinde Schmöllnitz Hütte gemeinsam mit dem lokalen Gemeindeamt auch eine interessante Heimatstube hergerichtet hat.
Blasmusik und hoher Besuch
Um 14 Uhr begann der offizielle Teil der Veranstaltung, die Blaskapellenschau. Die Veranstaltung eröffnete die Vorsitzende der Region Unterzips Frau Erika König. Sie begrüßte alle Gäste, besonders den Botschafter der BRD und bedankte sich bei den Organisatoren und den Sponsoren der Veranstaltung. Eine Ansprache hielten der Botschafter der BRD Herr Joachim Bleicker, der Bürgermeister der Gemeinde Einsiedel an der Göllnitz Herr Ing. Ludovit Kujnisch und der Landesvorsitzende des KDVs in der Slowakei Herr Dr. Ondrej Pöss. Die Auftritte der Blaskapellen leitete Frau Olga
Grinavanka

Die Blaskapelle Grinavanka

Rusnakova, die auch moderierte. Jede Blaskapelle hat sich mit einem schönen musikalischen Auftritt präsentiert. Es trat die Blaskapelle aus Stos auf, die Svitanka aus Svit, die Grinavanka aus Grinava und der Posaunenchor aus Einsiedel an der Göllnitz. Leider tobte bei dem letzten Auftritt ein großes Gewitter und der Begeisterungssturm ließ nach, weil auf einmal Priorität war, die ganze Technik zu retten. Wie es aber so ist, kommt nach jedem Gewitter ein Sonnenschein und die Veranstaltung konnte wieder weiter gehen – mit denen, die das Gewitter nicht vertrieben hatte. Die einzelnen Blaskapellen haben das Publikum zum Tanzen gebracht. Nach dem Programm übergab der organisatorische Leiter Herr Jan König den Leitern der Blaskapelle kleine Geschenke. Bis in die späten Stunden sorgt DJ Emo für gute Unterhaltung. Ein Dank geht an die BRD für die finanzielle Unterstützung. Ohne sie könnten wir eine solche wunderbare Veranstaltung in unserer Region nicht organisieren und die Kultur unserer deutschen Minderheit pflegen. Wir freuen uns schon heute auf das letzte Wochenende im Mai 2019.

Erika König

Vorsitzende der Region Unterzips