Andrej Jakura

Ein Schüler mit Ausnahmetalent für die deutsche Sprache

Andrej Jankura ist Schüler an der Dostojevsky-Schule in Poprad/Deutschendorf. Er ist zehn Jahre alt und Anfänger in der deutschen Sprache. Die Lehrerin stellte bei ihm ein besonderes Talent fest, als sie merkte, dass er gerne selbst deutsche Texte auswendig lernt. Daher schrieb sie für ihn einen Text auf Deutsch: das Monodrama „Dornröschen“. Er lernte nicht nur den deutschen Text auswendig, sondern spielte auch Theater dazu. Das war wirklich nicht einfach. Mit seiner Vorführung gewann er den ersten Platz im Halbfinale des Wettbewerbs „Language Flower“ und im Finale belegte er den zweiten Rang. Seine schauspielerische Leistung stellte er auch auf dem Festival der Fremdsprachen unter Beweis. Wichtig ist dabei auch, dass seine Eltern ihn auf Schritt und Tritt unterstützen.

Zuzana Hriceňáková

Lehrerin an der Dostojevsky-Schule