Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf Slowakei-Besuch

Frank-Walter Steinmeier besucht heute zum ersten Mal als deutscher Bundespräsident die Slowakei. Er trifft mit Staatspräsident Andrej Kiska zusammen und führt auf der Burg von Bratislava Gespräche mit dem Präsidenten des slowakischen Nationalrats Andrej Danko sowie mit dem Ministerpräsidenten Robert Fico. Der 17. November wird in der Slowakei als der Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie gefeiert. Aus diesem Anlass legt Steinmeier am Nachmittag zusammen mit Präsident Kiska am Denkmal für die Opfer des Totalitarismus in Ružinov einen Kranz nieder. Danach nimmt der ehemalige deutsche Außenminister in der Neuen Synagoge in Žilina an einer Diskussion zum Thema „Die Zukunft der Demokratie in Europa“ teil.