Smartphone

Jetzt anmelden für die „Neue Medien-Werkstatt“

So macht Deutsch lernen Spaß: Mit dem Smartphone in der Hand drehen die Teilnehmer Videos, sie fangen mit dem Mikrofon Töne für eine Reportage ein und am Ende des Tages sitzen sie selbst im Studio und schlüpfen in die Rolle des Nachrichtensprechers. Der Germanistik-Lehrstuhl der Philosoph Konstantin-Universität Nitra/Neutra und das Karpatenblatt veranstalten 2018 zum ersten Mal gemeinsam eine Neue Medien-Werkstatt für Deutschlerner. Dabei erfahren die Teilnehmer in mehreren Workshops wie die Neuen Medien funktionieren und gestalten sie selbst. Sie erhalten so einen Blick hinter die Kulissen, erlangen Medienkompetenz und verbessern spielerisch ihre Deutschkenntnisse. Der erste Workshop im Februar dreht sich ganz um das Thema „Videos fürs Web“. Die Kursteilnehmer erhalten Einblicke, wie Filme fürs Internet und die sozialen Netzwerke entstehen und werden selbst zu Videoreportern. Mitmachen können Schüler der Gymnasien, Mittelschulen und Hotelfachschulen im Raum Nitra, die bereits erste Deutschkenntnisse haben. Die Workshops finden am Germanistik-Lehrstuhl der Universität statt, Kurssprache ist Deutsch. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt und die Bewerbungsfrist läuft bis 30. November. Alle Informationen zur Anmeldung gibt´s hier: Neue Medien-Werkstatt.