FUEN Minority Safepack Initiative

1,2 Millionen Menschen für Minority Safepack Initiative

Über 1,2 Millionen Menschen haben mit ihrer Unterschrift die Minority Safepack Initiative unterstützt. Sie fordern die EU-Kommission auf, mehr für den Schutz der Minderheiten in Europa und ihrer Sprachen zu tun.  In den 47 Staaten Europas leben rund 340 autochthone Minderheiten mit mehr als 100 Millionen Menschen. Jeder siebte Europäer ist Angehöriger einer autochthonen Minderheit/Volksgruppe. Es gibt allein in der EU neben den 23 Amtssprachen über 60 Regional- oder Minderheitensprachen, die von rund 40 Millionen Menschen gesprochen werden. Der Dachverband der europäischen Minderheiten ist die Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV). Er hat eine Bürgerinitiative gestartet und die Menschen aufgefordert, Unterschriften für eine Stärkung der Stellung der Minderheiten in Europa zu sammeln.

Über 1,2 Millionen Unterschriften kamen inzwischen zusammen. Nun soll die Europäische Union sich verpflichten, aktiv in den Dialog über die Verbesserung der Beteiligung der europäischen Minderheiten und Regional- oder Minderheitensprachen einzubringen. FUEN hat mit einem Expertenteam ein Bündel von Maßnahmen und konkreten Gesetzen zur Förderung und zum Schutz der europäischen Minderheiten sowie der Regional- oder Minderheitensprachen erarbeitet.

Nun müssen die EU-Mitgliedsstaaten noch die Unterschriften überprüfen. Sind mindestens eine Millionen gültig, muss sich die EU-Kommission mit dem Anliegen befassen.

FUEN/red