Sänger-Nachwuchs

Vorweihnachtskonzert des Chores „Melodie“ in Metzenseifen

Die offizielle Ankündigung wurde schon sehnsüchtig erwartet: Zum zweiten Adventssonntag lud der Metzenseifener Chor „Melodie“ zu seinem nun schon traditionellen vorweihnachtlichen Konzert ein. Die Lieder wurden bereits zum siebten Mal in der weihnachtlich geschmückten Metzenseifner Kirche Mariä Geburt vorgetragen. Die Gewissheit, wie in den Vorjahren vom Können des Chores und der Solisten verwöhnt zu werden, überwog alle Bedenken bezüglich der Temperaturen in der bisher nicht heizbaren Kirche. Diese war daher auch in diesem Jahr sehr gut besucht. Die Gründerin und Leiterin des Chores, Frau Lydia Grentzer, versteht es Jahr für Jahr, die Zuhörer mit einem sehr gut ausgewählten Mix aus slowakischen, deutschen, ungarischen und international bekannten Liedern zu überraschen und vorweihnachtliche Stimmung in die Herzen zu bringen. Zu den besonderen Elementen zählten auch diesmal Rezitationen, die das Programm abrundeten, die Solisten, wie J. Hvizdošová und P. Kaleta, und junge, fröhliche Stimmen wie etwa bei dem alle begeisternden Lied „Veselé Vianoce“ (Fröhliche Weihnachten steht vor der Tür). Frau Grentzer, die den Chor 2010 gründete, wird sicher bald mit den Vorbereitungen für das Konzert im Dezember 2018 beginnen. Wir wünschen ihr weiterhin viele gute Ideen und freuen uns schon jetzt auf das nächste Konzert!

Dr. Heinz Schleusener