Helmut Kohl Foto: wikipedia/Immanuel Giel

Ein überzeugter Europäer – im Gedenken an Helmut Kohl

Am 16. Juni 2017 ist Dr. Helmut Kohl verstorben. Er war in den Jahren 1982 bis 1998 Kanzler der deutschen Bundesregierung. Gerade mit dieser Zeit sind seine Verdienste um die europäische Einigung verbunden. Die Zeit der deutschen Wiedervereinigung war eine Zeit der historischen Umbrüche, aufgrund derer Kohl als „Kanzler der Einheit“ in die Geschichte eingeht.
Ondrej Pöss schreibt ins Kondolenzbuch

Der Vorsitzende des Karpatendeutschen Vereins Ondrej Pöss trägt sich in das Kondolenzbuch zu Ehren Helmut Kohls ein.

Sein politisches Handeln verbesserte auch die grenzüberschreitende Verständigung in der damaligen Tschechoslowakei. Den Nachbarschaftsvertrag zwischen Deutschland und der Tschechischen und Slowakischen Republik vom 7. Oktober 1992 unterzeichneten Helmut Kohl und Václav Havel. Er beeinflusste die gegenseitigen Beziehungen durch seine Ausrichtung auf die Zukunft positiv. Auch die Karpatendeutschen werden Helmut Kohl stets ein ehrendes Andenken bewahren. Dies wurde auch ins Kondolenzbuch im Kanzleramt in Berlin eingetragen.

Ondrej Pöss