Fröhliche Faschingsfeier in Schmöllnitz Hütte

Fasching, wird das fröhlich bunte Fest genannt, das jedes Jahr in der Zeit zwischen Dreikönig und dem Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch stattfindet. In Schmöllnitz Hütte feierten am 3. Februar ab 12 Uhr auch die Mitglieder OG des KDVs im Kulturhaus Fasching. Fasching, Fastnacht oder Karneval sind Namen für das fröhlich bunte Fest, das jedes Jahr im Frühjahr sieben Wochen vor Ostern mehrere Tage lang gefeiert wird. Dieses Jahr feierten die Mitglieder der Ortsgemeinschaft des KDVs mit der Gemeinde Schmöllnitz Hütte Fasching. Der Herr Bürgermeister Marián Pohly hat für alle, die gekommen sind, und viele Gäste aus der Umgebung ein großes Vergnügen vorbereitet. Für alle hat er ein Schwein-Schlachten mit Schlachtfest organisiert. Die Spezialitäten hatten Herr Senandrassi Július, Krištofory Norbert mit Gattin Anita, Herr Hagara, Herr Širilla und die Köchinnen vorbereitet. Dankeschön! Der Schmaus war sehr groß, mit Spezialitäten und Butterpranfein. Die Krapfen durften bei der Faschingsfeier natürlich auch nicht fehlen. Dankbar sind wir allen, die in der Küche gearbeitet haben und für die OG des KDVs die Tische im Gemeindesaal sehr schön schmückten.
Fleisch lebe wohl
Die Faschingszeit steht im Zusammenhang mit dem Beginn der Fastenzeit vor dem Osterfest. „Carne vale“ ist lateinisch und heißt übersetzt „Fleisch lebe wohl“. Während des Fastens essen viele Christen kein Fleisch. Da liegt es nahe, dass die Menschen vor der Fastenzeit das Essen und Trinken richtig genießen wollen, so haben auch wir Mitglieder der OG des KDVs die Feier genossen. Die Vorsitzende der OG des KDVs Darina Mikulová begrüßte alle Anwesenden und auch unsere lieben Gäste, die Vorsitzende der IV.Region Unterzips Frau Erika König, der Vorsitzende der KDA in Kaschau Herr Ján König, selbstverständlich auch unseren Bürgermeister Herr Marián Pohly mit Gattin Beate. Alle Mitglieder OG des KDVs sind in unterschiedlichen Kostümen gekommen, auch der Bürgermeister mit seiner Frau. Sehr große Freude hatten die Kinder die verschiedene Verkleidungen anhatten.
Umzug und fröhliche Lieder
Um 13 Uhr fand ein Umzug statt, den der Bürgermeister und die Vorsitzende der OG des KDVs vorbereitet haben. Der Umzug wurde von Musik begleitet. Nach dem Umzug unterhielt Ján König alle mit lustigen Liedern. Es erklangen lustige Lieder, wie „Fašiangy, Turice, Veľká noc ide“. Die Anwesenden sangen gemeinsam und hatten einen gemütlichen Tag und Abend mit lustiger Musik und mit vielen Liedern „Lustig ist das Zigeunerleben“, „Trink, Brüderlein trink“, „O Susanna“ und noch viele andere. Am Abend war das Wetter schlecht, es schneite viel und es gab eine Störung an der elektrischen Leitung in unserem Dorf und auch in der Umgebung. Wir waren trotzdem gut gelaunt. Strom wurde mit einem Aggregat erzeugt. So hatten wir Dank des Bürgermeisters ein Strommnetz und tanzten bis in die Nacht. Dem Vorbereitungsteam und allen, die teilgenommen haben, danken wir für den erfolgreichen Tag. Allen Lesern des Karpatenblattes wünschen die Mitglieder der Ortsgemeinschaft des KDVs in Schmöllnitz Hütte fröhliche Ostern.

Darina Mikulová