ifa-Treffen in Prag

Ifa-Netzwerktreffen in Prag

Am 22. März fand in der Deutschen Botschaft Prag das ifa-Netzwerktreffen statt. Vertreter der deutschen Minderheit in Polen, Tschechien und der Slowakei trafen sich mit den Mitarbeiterinnen des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) Karoline Gil und Anna Juraschek. An drei Tischen diskutierten sie über die Themen Jugendarbeit, Geschichts- und Kulturprojekte sowie die deutschsprachigen Auslandsmedien. Neben den Vertretern der Minderheiten und des ifa nahm an dem Treffen auch der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) Bernard Gaida teil.

LU

ifa-Netzwerktreffen in Prag

Der Vorsitzende der Landesversammlung der deutschen Vereine in Tschechien Martin Dzingel, die Büroleiterin des KDVs Lucia Urbančoková und AGDM-Sprecher Bernard Gaida

ifa-Treffen in Praga

An den Tischen waren unter anderem die deutschsprachigen Auslandsmedien zu finden.