Herzlichen Glückwunsch, EU!

Die Europäische Union hat Grund zu feiern: Vor 60 Jahren wurde in Rom der Grundstein für das vereinte Europa gelegt. Denn am 25. März 1957 unterzeichneten die Regierungen der sechs Gründerstaaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, die Niederlande und Luxemburg die „Römischen Verträge“. Heute umfasst die Europäische Union 28 Mitgliedsstaaten. Seit 2004 ist auch die Slowakei Mitglied der europäischen Gemeinschaft. Doch in letzter Zeit wurden in Europa auch immer mehr nationalistische Stimmen laut, zum ersten Mal hat ein Mitgliedsland beschlossen aus der EU auszutreten.
Was halten junge Menschen von der EU?
Eine Umfrage der deutschen Bertelsmann Stiftung zeigt, dass die Mehrheit der jungen Menschen in Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei denkt, dass die EU-Mitgliedschaft ihres Landes eine gute Sache ist.
Bertelsmann Stiftung Umfrage

Eine Umfrage der Bertelsmann Stiftung zeigt die Beziehung junger Menschen zur EU.

Am meisten schätzen die Befragten im Alter von 15 bis 24 Jahren die EU als Garant für Frieden. Außerdem befürwortet es die Mehrheit, innerhalb der EU in einem anderen Land studieren, leben und arbeiten zu können. Als größtes Problem für die Staatengemeinschaft sehen sie den islamistischen Terrorismus.
Umfrage der Bertelsmann Stiftung

Was denken die jungen Europäer über die EU? Eine Umfrage der Bertelsmann Stiftung verschafft Klarheit.