Friedrich Dahlhaus und Ondrej Pöss

Leiter des Goethe-Instituts besuchte Museum der Karpatendeutschen

Am 8. Januar besuchte der neue Direktor des Goethe-Instituts Dr. Friedrich Dahlhaus das Museum der Kultur der Karpatendeutschen. Dort traf er sich mit dem Vorsitzenden des Karpatendeutschen Vereins in der Slowakei Dr. Ondrej Pöss und der Chefredakteurin des Karpatenblattes Katrin Litschko M.A. In einem freundlichen Gespräch wurde Herr Dahlhaus ausführlich über die deutsche Minderheit in der Slowakei, über die Projekte des KDVs, das Karpatenblatt und auch das Museum informiert. Der Schwerpunkt der Gespräche war die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, vor allem ging es um unsere Beteiligung an dem Germanisten-Kongress in Rosenberg/Ružomberok Anfang Juli 2018. Wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut weiterhin so gut sein wird.

red